Acrylat Versiegelung Boden Beton Abschluss Bodenversiegelung für Bodenfarbe W701 5-20L


Größe: 5L
Preis:
Sonderpreis€39,90

inkl. MwSt. Versandkosten werden im Checkout berechnet.

Beschreibung

  • Bodenversiegelung für Bodenbeschichtungen / Made in Germany
  • HOHE REICHWEITE = ca. 1L/5m2
  • Acrylat Versiegelung farblos / Erhöht die Resistenz gegen Weichmacher
  • NUR im Innenbereich anwendbar
  • Bildet klare und glänzende Oberfläche
  • VERSIEGELT vorhandene BODENBESCHICHTUNGEN dauerhaft
  • METALLVERSTÄRKTE Dispersion auf ACRYLAT-BASIS
  • Hohe Abriebs- und Kratzfestigkeit
  • Mit Pinsel oder Rolle auftragbar
  • EINFACHE Anwendung, gebrauchsfertig

Produktdaten

W701 erhöht als belastbare Oberflächenversiegelung auf metallverstärkter Copolymer Acylat-Basis die Lebensdauer Ihrer Bodenbeschichtung und bildet eine klare und glänzende Oberfläche.

Aufgrund der hohen Härte eignet sich nicht für die Versiegelung von hochelastischen Untergründen.

Für Garagen und andere stark befahrene Böden empfehlen wir statt der Kombination von W700 Bodenfarbe und W701 Acrylat Versiegelung aufgrund der deutlich höhere Haltbarkeit unsere W702 – 2K Epoxy Beschichtung.

Produktdaten:

  • Metallverstärkte Dispersion auf Acrylat-Basis
  • Versiegelt vorhandene Bodenbeschichtungen dauerhaft
  • Extrem belastbare Oberflächenversiegelung
  • Farbe: Klar für glänzende Optik
  • Für Innenbereich auftragbar mit Rolle oder Pinsel
  • Einfache Anwendung / Hohe Reichwiete = ca. 1L/5m2

    Anwendung:

    Versiegelung mit Rolle oder Pinsel auf der zu versiegelnden Fläche gleichmäßig verteilen. Dabei entstehende Überlappungsbereiche möglichst klein halten.

    Trockenzeit:

  • Begehbar bei + 12 °C/+ 20 °C/+ 30 °C: 36 Std./ 24 Std./ 16 Std.
  • Belastbar bei + 12 °C/+ 20 °C/+ 30 °C: 4 Tage / 2 Tage / 2 Tage (mechanisch)
  • 7 Tage / 5 Tage / 4 Tage (chemisch)

  • Zuletzt angesehen

    H-Sätze

    Das Gemisch ist als nicht gefährlich eingestuft im Sinne der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP].

    Dieses Produkt entspricht den Anforderungen der Richtlinien 2004/42/EG und 2010/79/EU über die Begrenzung des VOC-Gehaltes.