Kaliwasserglas Haftgrund Bindemittel Versiegelung Wasserglas Mauerabdichtung W515 5-10L


Größe: 5L
Preis:
Sonderpreis€32,90

inkl. MwSt. Versandkosten werden im Checkout berechnet.

Beschreibung

  • Sehr gute Haftung auf mineralischen Untergründen
  • Verbrauch: je nach Saugfähigkeit ca. 120 – 380ml/m4
  • Kaliwasserglas für Beton, Mauerwerk, Holz und Gips
  • Wasserdampfdurchlässigkeit bleibt erhalten
  • Anstriche und Putze sind wasserfest, korrosionshemmend, schmutzabweisend, lichtecht
  • Wandimprägnierung reduziert die Saugfähigkeit des Untergrundes
  • Untergrundvorbereitung für nachfolgende Tapezier- und Malerarbeiten
  • Verfestigung und Abdichtung von Putzen, Mauerwerk und Kellerwänden
  • Abdichten von Vasen und Töpferwaren
  • Aufgrund Wasserdampfdurchlässigkeit entsteht keine Blasenbildung

Produktdaten

Produktmerkmale:

  • sehr gute Haftung auf mineralischen Untergründen
  • Wasserdampfdurchlässigkeit bleibt erhalten
  • Anstriche und Putze sind wasserfest, korrosionshemmend, schmutzabweisend, lichtecht
  • vielseitige Anwendungen möglich
  • aufgrund Wasserdampfdurchlässigkeit entsteht keine Blasenbildung

    Anwendungstipps:

    Zur Verfestigung und Abdichtung von Putzen und Mauerwerk und zum Schutz von Natursteinen vor Witterungseinflüssen durch Verkieselung. Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes wird z.B. mit zwei Teilen Wasser verdünnt und in einer Menge von ca. 120 – 380ml/m2 auftragen.

    Anwendungsbereiche:

  • Als Zusatz für Kalkfarben, um deren Haftung, Wisch- und Wasserfestigkeit zu verbessern.
  • Herstellung einer Antischimmelfarbe, welcher noch eine 5%ige Borax-Lösung zugefügt wird.
  • Zur Konservierung und Verringerung der Entzündlichkeit von Bauholz; ein Überstreichen ist im Allgemeinen nach einer Trocknungszeit von zwei bis fünf Tagen möglich.
  • Zum Kleben von Fliesen an Wänden und Kachelöfen, Haftfestigkeit nach ca. 10 Minuten.
  • Im Haushalt kann Kaliwasserglas zu Abdichten von Vasen und Töpferwaren verwendet werden, ebenso als Kleber für Papier auf Metall und Glas.

    Untergrund:

    Der Untergrund muss sauber, tragfähig und fettfrei sein. Alte, schlecht haftende Anstriche und losen Putz entfernen. Kaliwasserglas mit Pinsel oder geeignetem Spritzgerät auftragen (bei Spritzauftrag Sprühnebel nicht einatmen). Nicht unter +5°C verarbeiten (Material und Umluft).

  • Zuletzt angesehen

    H-Sätze

    BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser / Seife wa­schen. / BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang be­hutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen