2K Steinteppich Versiegelung Bodenversiegelung Bodenbeschichtung Treppe W732 1,5-9KG


Größe: 1.5Kg
Preis:
Sonderpreis€47,90

inkl. MwSt. Versandkosten werden im Checkout berechnet.

Beschreibung

  • Schutzversiegelung macht den Steinteppich Boden hochbelastbar. Die Porenstruktur bleibt erhalten.
  • W732 ist eine hemikalienbeständige und schlagfeste Steinteppich Versiegelung.
  • Verbrauch: ca. 600g/qm bei einer Konrgröße von ca. 2-5mm.
  • Ideal für strapazierte Bereiche.
  • Endversiegelung ermöglicht ein hochwertiges Erscheinungsbild.

Produktdaten

  • Die Epoxidharz Versiegelung ist hoch belastbar und abriebbeständig und wirkt daher auch wie eine Oberflächenverfestigung. Die Steinteppich Versiegelung wird mit einer kurzfloorigen Farbrolle gleichmäßig aufgetragen. Beim Versiegeln eines Steinteppichs handelt es sich um das Auffüllen der Kieselzwischenräume mit transparentem Epoxidharz oder Polyurethan.
  • Bei der Versiegelung hängt die Menge des Versiegelungsmaterials von der Verdichtung des Steinteppichs ab, Bei einer geringen Verdichtung, wenn die Kieselzwischenräume verhältnismäßig groß und tief sind, empfiehlt sich eine Zweikomponenten-Versiegelung.

    Untergrundvorbereitung

    Der Untergrund muss fest, trocken, staub- und fettfrei sein. Glatte Untergründe wie Fliesen oder Natursteine müssen aufgerauht werden. Dies gilt auch für Altanstriche. Lose Fliesen oder abplatzende Teile/Farbe müssen entfernt werden. Eine Steinteppich Grundierung ist sehr empfehlenswert vor dem Aufbringen eines Steinteppichs.

    Geeignet für

  • Bad und Duschboden
  • Industrie- und Gewerbeboden
  • Wohn- und Büroräume

    Empfohlene Zusatzprodukte:

  • W729 – Steinteppich Grundierung
  • W730 – Steinteppich
  • W731 – Steinteppich Porenfüller

  • Zuletzt angesehen

    H-Sätze

    2K-Steinteppich Versiegelung (Komponente A)
    Giftig für Wasserorganismen, mit lang­fris­tiger Wirkung / Verursacht Hautreizungen / Ver­ur­sacht schwere Augenreizung / Kann allergische Hautreaktionen verursachen

    Einatmen von Staub / Rauch / Gas / Nebel / Dampf / Aerosol vermeiden. / Freisetzung in die Umwelt vermeiden. / Schutzhandschuhe / Augenschutz / Gesichtschutz tragen. / BEI KON­TAKT MIT DEM AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen.Eventuell vor­han­dene Kontaktlimnsen nach Mög­lich­keit entfernen.weiter spülen./ Bei Haut­rei­zung oder Ausschlag Ärztlichen Rat einholen / ärztliche Hilfe hinzuziehen. / Entsorgung des Inhaltes/ des Behälters gemäß örtlichen/ regionalen / nationalen / internationalen Vorschriften.

    Dieses Produkt entspricht den Anforderungen der Richtlinien 2004/42/EG und 2010/79/EU über die Begrenzung des VOC-Gehaltes.

    2K-Steinteppich Versiegelung (Komponente B)
    Gesundheitsschädlich bei Verschlucken./ Ve­rur­sacht schwe­re Verätzung der Haut und Schwere Augenschä­den. / Kann aller­gische Haut­re­ak­ti­onen verursachen. / Schäd­lich für Wasser­orga­nis­men mit lang­fristiger Wirkung. (Vor Ge­brauch besondere Anweisungen einholen. / Vor­ge­schrie­bene Persönliche Schutz­aus­rüs­tung ver­wende. / Schutzhandschuhe tragen. / Bei un­zu­­rei­chender Belüftung Atem­schutz tragen. / Dampf nicht einatmen

    BEI EINATMEN: Die Betroffene Personan die fri­sche Luft bringen und in einer Position ruhig­stel­len die das Atmen erleichtert./ Sofort GIFT­IN­FOR­MATIONS­ZENTRUM oder Arzt anrufen./ Bei Symptomen der Atemwege: GIFT­IN­FOR­MA­T­­I­ONS­ZENTRUM oder Arzt anrufen./ BEI VERSCHLUCKEN. Sofort GIFT­INFOR­MA­TI­ONS­­­ZEN­T­RUM oder Arzt anrufen./ Kein Er­bre­chen herbeiführen. / BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Klei­dungs­­stücke sofort ausziehen./ Haut mit Wasser abwaschenoder duschen./ Sofort GIFT­IN­FOR­MATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen./ BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Mi­nu­ten lang behutsam mit Wasser ausspülen./ Even­tuell Vor­han­dene Kontaktlinsen nach Mög­lich­keiten entfernen. Weiter ausspülen./ Sofort GIFT­­INFORMAT­IONS­ZENT­RUM oder Arzt anrufen. / Unter Verschluss auf­bewah­ren.

    Dieses Produkt entspricht den Anforderungen der Richtlinien 2004/42/EG und 2010/79/EU über die Begrenzung des VOC-Gehaltes.